Publikationen | Reviews
 
Broschüre mit Überblick über Werke und Publikationen downloaden
 

Satori Rooms I-III
2016
Monografie mit Texten von Mario Klinger.
Herausgegeben von der Braun-Falco Galerie, München.
Hardcover, 156 Seiten, 29,7x21cm.
ISBN 978-3-00-055135-2

"Die Serien SATORI ROOM I-III entstanden über den Zeitraum 2008-2016.
Der inhaltliche Kern der Serien SATORI ROOM I-III dreht sich um die Sichtbarmachung der verborgenen Realitäten, die sich hinter Materie, Zeit und Größenordnungen verbergen - wo sie vielleicht auch uns für immer verborgen bleiben werden. Es ist eine Reise in die terra incognita, die uns alltäglich umgibt und scheinbar so evident vor uns liegt, wenngleich wir all die Geheimnisse der Natur noch lange nicht verstanden haben.
Die Werke der Serien SATORI ROOM I-III sind Übergänge zwischen dem Bekannten und dem Unbekannten in unserer Welt, zwischen Licht und Dunkelheit, zwischen Leere und Volumen, zwischen Form und Zeichen, zwischen Mensch und Natur, zwischen Tod und Bewusstsein. Hier liegt ein Übergang, eine Pforte, eine sublime Vorahnung." (mk)


29,- Euro
Verfügbar - Bestellung unter: info@marioklinger.de


 

Allegory of the Cave
2015
Monografie mit einer Einleitung von Alessandro Twombly sowie Texten von Martin Faessler und Mario Klinger. Herausgegeben von der Braun-Falco Galerie, München.
Hardcover, 192 Seiten, 29,7x21cm.
ISBN 978-3-00-051860-7

"Zwischen den medialen Bereichen von Fotografie, Malerei und Installation erforscht Mario Klinger das Phänomen des Lichts auf einer künstlerisch-erkenntnistheoretischen Ebene. In fotografischen Experimenten und Lichtinstallationen hinterfragt er die visuelle Wahrnehmung des Menschen, um die Grenzen des Sichtbaren zu überwinden, immer der Frage folgend, wie Licht, Zeit, Raum und Wahrnehmung miteinander verbunden sind." (at)


39,- Euro
Verfügbar - Bestellung unter: info@marioklinger.de


 

Fireworks
2013
Artist book mit einer Einleitung von Mario Klinger und der fotografischen Serie "Fireworks". Geschrieben und editiert von Mario Klinger. Herausgegeben von der Braun-Falco Galerie, München.
Limitierte Edition von 333 Exemplaren, leinengebundenes Hardcover, 174 Seiten, 22,4x31,4cm.

"Feuerwerke sind fulminante abstrakte Farb- und Formenspiele aus Licht, die uns an die Schönheit, Vielfalt, Mächtigkeit und die Vergänglichkeit des Lebens erinnern und uns wahrscheinlich deshalb bei ihrem Anblick faszinieren. Die Ästhetik ihrer Komplexität kann man jedoch nur dadurch sichtbar machen, indem man ihre Leuchtspuren mittels einer fotografischen Langzeitbelichtung aufzeichnet. Die entstehenden Bilder dieser Serie geben also kein nachahmendes Abbild unseres Auges wieder, sondern sind verfremdete Lichtzeichnungen. Technische Perfektion vorausgesetzt, liegt die größte Schwierigkeit ihrer Herstellung darin, dass man etwas fotografiert, dessen Erscheinungsbild, Größe und Ort man vorher nicht kennt. Dieser schwer vorhersehbare Parameter erforderte ein exploratives Vorgehen, was letztlich zahlreiche Aufnahmereihen erforderlich machte, die in einem Zeitraum von über zwei Jahren entstanden und die Grundlage der Serie FIREWORKS bilden." (mk)


100,- Euro
Verfügbar - Bestellung unter: info@marioklinger.de


 

Great Hymn to the Aton
2013
Artist book mit einer Einleitung von Echnaton und der fotografischen Serie "Great Hymn to the Aton". Geschrieben und editiert von Mario Klinger. Herausgegeben von der Braun-Falco Galerie, München.
Limitierte Edition von 333 Exemplaren, leinengebundenes Hardcover, 60 Seiten, 21x28cm.

"Great Hymn to the Aton (dt. Der große Sonnengesang) ist der Titel eines äußerst einflussreichen Texts aus dem alten Ägypten, der während der Regierungszeit des Echnaton um 1345 v. Chr. stammt. Er gilt als einer der frühesten religiösen Texte, die frei von mythischen Vorstellungen sind und damit dem Monotheismus starken Vorschub gab. Im Zentrum des Hymnus steht die Schöpferkraft des Aton (Sonnengott - oberstes göttliches Wesen); er erschafft nicht nur die gesamte Welt, er ist zudem ein Gott, der sich selbst schuf - er baute sich selbst mit eigenen Händen.
Von diesem autopoietischen (aus sich selbst heraus erzeugenden) Prinzip inspiriert entstand die gleichnamige Serie Great Hymn to the Aton, welche einen Zyklus von 19 abstrakten Tryptichen umfasst, die letztlich auf fotografische Aufnahmen der Sonne als profane Metapher des Lebensursprungs im unendlichen Raum zurückzuführen sind." (mk)


50,- Euro
Verfügbar - Bestellung unter: info@marioklinger.de


 

Odyssey 2011 | Irrfahrten 2011
2012
Artist book
mit einer Einleitung von Odysseus und der fotografischen Serie "Irrfahrten 2011". Geschrieben und editiert von Mario Klinger. Herausgegeben von mbf-kunstprojekte, München.
Limitierte Edition von 333 Exemplaren, leinengebundenes Hardcover, 100 Seiten
(45 archivbeständige Gicléedrucke), 30x30cm.


"
Die Serie ODYSSEY (dt. Irrfahrten) umfasst 45 abstrakte fotografische Werke. Auf zahlreichen Irrfahrten entstanden sog. „fotografische Zeichnungen“, welche weder dokumentarische noch figurative Abbilder der Natur sind. Diese fotografischen Zeichnungen sind vielmehr, Lichtmetaphern des Lebens/Seins im Chaos. Der Begriff der „Odyssee“ als Reise mit ungewissem Ausgang kann stellvertretend für unsere eigenen Lebenslinien verstanden werden, welche erst mit den Mitteln der Kamera als chronografischem Aufzeichnungsgerät in einem erweiterten Sichtfeld erahnbar werden." (mk)


150,- Euro
Verfügbar - Bestellung unter: info@marioklinger.de


 

Cognition
2012
Artist Book mit einleitenden Aphorismen und dem fotografischen Zyklus "Cognition".
Geschrieben und editiert von Mario Klinger. Herausgegeben von mbf-kunstprojekte, München.
Limitierte Edition von 333 Exemplaren, leinengebundenes Hardcover, 42 Seiten, 30x30cm.


"Die Serie COGNITION setzt sich mit dem Thema von Licht und Wahrnehmung auseinander. Ausgangspunkt des aus 12 Fotografien bestehenden Zyklus ist eine verfremdete und variierende Aufnahme der Sonne, welche Fragen nach unserem Erkenntnishorizont, unserer visuelle Realität und dem Verborgenen stellt." (mk)


75,- Euro
Verfügbar - Bestellung unter: info@marioklinger.de


 

Code of Evidence
2010
Artist book - mit
einleitenden Aphorismen und dem fotografischen Zyklus "Code of Evidence". Geschrieben und editiert von Mario Klinger. Herausgegeben von mbf-Kunstprojekte, München. Limitierte Edition von 333 Exemplaren, leinengebundenes Hardcover, 114 Seiten (Aphorismensammlung & 95 farbige Abbildungen), 29,7x19cm.
ISBN 978-3-00-032928-9

"Die sichtbare Welt besteht aus einem Sub-Code. Er formt sich aus dem spektralen Alphabet der Elemente aus dem alle wahrnehmbaren Formen und Farben aufgebaut sind. Der Rest ist bloße Konvention..." (mk)


50,- Euro
Verfügbar - Bestellung unter: info@marioklinger.de


 

Satori Room. A Sublime Porte to Premoral Esthesia
2009

Artist book mit drei einleitenden Aphorismen, dem fotografischen Zyklus "Satori Room" und drei signierte C-prints (18x13cm). Geschrieben und editiert von Mario Klinger. Herausgegeben von mbf-Kunstprojekte, München. Limitierte Edition von 333 Exemplaren, leinengebundenes Hardcover, 60 Seiten (20 farbige Abbildungen), 21x28cm.

"Satori, ein geheimnisvoll klingendes Wort, bezeichnet im japanischen Zen-Buddhismus den Moment des Erlebens allumfassender Erkenntnis. Klingers fotografische Werkserie Satori Room zeigt digital bearbeitete Bildräume und Ansichten, die immer wieder das Faktische mit dem Abstrakten verbinden, das Konkrete mit dem Unbestimmbaren vereinen. ... Der Zyklus setzt sich ästhetisch mit der Thematik des Absoluten und Erhabenen auseinander und stellt die existentiellen, immer wieder gestellten Fragen: Woher kommen wir? Wer sind wir? Wohin gehen wir?" (vz)


150,- Euro mit drei signierten C-Prints / 50,- Euro ohne signierte C-Prints
Verfügbar - Bestellung unter: info@marioklinger.de


 

Metaphern, Allegorien, Aphorismen und Symbole
2007
Katalog editiert von Mario Klinger mit einem Essay von Prof. Dr. Rainer Crone.
Herausgegeben von mbf-Kunstprojekte, Freiburg anlässlich der gleichnamigen Einzelausstellung
. Limitierte Auflage 1000 Exemplare, 56 Seiten (43 farbige Abbildungen), DIN A5.

"Text und Bild in den Werken dieser Ausstellung müssen erstmals explizit als Entitäten von menschlicher Realitätsbildung verstanden werden, die durch einen erkenntnistheoretischen Prozeß erst als Interferenzmuster erkennbar werden. Fotografie ist nicht länger das Objekt reiner Anschauung, sondern überbrückt fortan den Graben zwischen der äußeren Welt des Welle-Teilchen-Dualismus und der inneren Welt der Erkenntnis." (rc)


10,- Euro
Verfügbar - Bestellung unter: info@marioklinger.de


 

Human Nature
2006
Katalog editiert und realisiert von Mario Klinger mit einem Essay von Veit Ziegelmaier
.
Limitierte Auflage 100 Exemplare, signiert, Hardcover, 192 Seiten (ca. 130 farbige Abbildungen),

21x29,7cm.

Vergriffen


 
Katalogbeiträge (Auswahl)
 
Ausstellungskatalog, "Kunst in der Regierung von Oberbayern - Regionalausstellung Landkreis Starnberg", Regierung von Oberbayern, München 2012, S. 20f
Ausstellungskatalog, "Natur -Mensch 2011", Stadt Sankt Andreasberg, Werningerrode 2011, S. 66
Ausstellungskatalog, "Große Kunstausstellung 2011 im Haus der Kunst München - Tierisch", Münchner Secession, München 2011, S. 83
Ausstellungskatalog, "Jahresausstellung Kunstverein Erding 2011 - Utopie", Kunstverein Erding, Erding 2011, S. 20
Ausstellungskatalog, "Energie", QQTec, Hilden 2010, S. 32f
Ausstellungskatalog, "Biennale ARTiges", Kunstverein Ottobrunn, Ottobrunn 2010, S. 30f
Ausstellungskatalog, "Große Kunstausstellung Halle (Saale)", Kunsthalle Villa Kobe,
Halle (Saale) 2009, S. 43
Ausstellungskatalog, "Switch On - Kunstpreis Licht 2009", Kunstkreis Gräfelfing, Gräfelfing 2009,
S. 36f

 
Journale / Reviews (Auswahl)
 
Herbig, Lola: "Mario Klinger - Explosions", in: Lola Herbig Kunstblog München (16.12.2013)
Janzer, Frowalt: "Die Zeit scheint eingefroren", in: Badische Zeitung (17.04.2013)
Geiling, Barbara: "Vernissage im Rathaus Herrsching von Mario Klinger", in: Herrschinger Spiegel (10.10.2012), S. 12
Schuhbauer, Stefan: "Kunst im Sitzungssaal", in: Starnberger Merkur (14.09.2012), S. 6
Demmler, Christa: "Digitale Technik und Neugier eröffnen neue Blickwinkel", in: Freie Presse (13.1.2012, Ausgabe Glauchau)
Magazin der Pharos Arts Foundation, "3rd International Contemporary Music Festival", Nicosia 2011, Titelseite
Magazin der Pharos Arts Foundation, "10th Anniversary - International Pharos Chamber Music Festival", Nicosia 2010, Titelseite
Dollinger, Manuela: "Facettenreiche Vergänglichkeit", in: Münchner Merkur (29.10.2010)
Passarge, Gudrun: "Schöne Vergänglichkeit", in: Süddeutsche Zeitung (27.10.2010, Landkreisausgabe München-West), S. R9
Zimmermann, Ingrid: "Erlebte Räume der Erleuchtung", in: Süddeutsche Zeitung (14.1.2010, Landkreisausgabe Starnberg), S. R2
Kuntze, Maren: "Aufbruch", in: Magazin der Metropolregion Hamburg No. 14 (2/2009), Hamburg 2009, S. 32f
Kaiser, Barbara: "Harmonie und Verunsicherung", in: Allgemeine Zeitung der Lüneburger Heide (27.7.2009)
Lachenmaier, Thomas: "Was bleibt, ist Ohnmacht", in: Badische Zeitung (31.12.2007), S. 17
Zimmermann, Ingrid: "Auflösung von Raum und Zeit als Ziel", in: Süddeutsche Zeitung (6.9.2007, Landkreisausgabe Starnberg), S. R5
hquer (Zeitschrift des Fördervereins Physik an der Ludwig-Maximilians-Universität München), 2. Ausgabe, Wintersemester 2007/08, Titelseite
Traupel, Jana: "Weitblick", in: hquer (Zeitschrift des Fördervereins Physik an der Ludwig-Maximilians-Universität München), 1. Ausgabe, Sommersemester 2007, Titelseite + S. 22f